Risikolebensversicherung: wann besonders sinnvoll?

Eine Risikolebensversicherung ist besonders dann sinnvoll, wenn Sie einen Angehörigen absichern wollen. Beispielsweise also für ein Ehepaar oder Familien. Besonders sinnvoll oder empfehlenswert kann eine Risikolebensversicherung auch dann sein, wenn Schulden vorhanden sind. Beispielsweise um eine Immobilie abzuzahlen. Für Familien ist eine Risikolebensversicherung besonders dann wichtig solange Kinder die Eltern finanziell brauchen. Eine junge Familie kann das Geld aus einer Risikolebensversicherung gut gebrauchen, wenn der Hauptverdiener stirbt. Aber auch dann, wenn der Partner stirbt, der sich um die Kinder kümmert. Dann kann der andere Partner das Geld aus einer Risikolebensversicherung für die Betreuung der Kinder und für die Ausbildung investieren.

Es ist sinnvoll eine Risikolebensversicherung auch dann abzuschließen, wenn Kinder geplant sind. Wenn man mit dem Abschluss einer Risikolebensversicherung warten würde, bis (geplante) Kinder geboren sind, könnte es sein, dass in der Zwischenzeit eine gesundheitliche Beeinträchtigung auftritt. Aufgrund dessen eine Risikolebensversicherung sehr viel teurer werden könnte. Oder sogar ganz abgelehnt wird.

Weitere Informationen über Risikolebensversicherung

Weitere Informationen über die Risikolebensversicherung (Risiko Lebensversicherung). Ist eine Risikolebensversicherung sinnvoll? Ist eine Risiko Lebensversicherung wichtig? Bietet eine teure Risikolebensversicherung wichtige bessere Leistungen? Wie errechnet man den Body-Mass-Index?

Unattraktive betriebliche Altersvorsorge (aufgrund niedriger Zinsen) attraktiv gestalten: wie?

Betriebliche Altersvorsorge (bAV): Ehegattenversorgung

Zu verschiedenen Seiten über die Altersvorsorge

Niedrige oder attraktive Zinsen bei der betrieblichen Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge (bAV): für den Ehepartner, Ehegatten (Ehegattenversorgung): wann möglich, Vorteile?

Zu verschiedenen Seiten über die Altersvorsorge