Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Google Anzeige:

Riester Rente (FörderRente)

Die Auswahl der Altersvorsorge und einer Riester Rente kann die spätere Rente sehr steigern

Bei der Auswahl einer Altersvorsorge sollte man nicht nur darauf schauen satte staatliche Förderung zu erhalten. Schließt man beispielsweise einen Sparplan für die Riester Rente ab, sollte man auch die Möglichkeiten für die Rendite, die Gewinne, in die Überlegungen für eine Altersvorsorge einbeziehen. Die Möglichkeiten für Gewinne einer Altersvorsorge können sehr unterschiedlich sein. Es ist ein großer Trugschluss, zu denken, dass sich die Höhe der späteren Rente im wesentlichen durch die Beiträge bestimmt. Wichtig ist ein Vergleich der verschiedenen Möglichkeiten für die Altersvorsorge. Die Riester-Rente ist hierbei eine Möglichkeit. Innerhalb der verschiedenen Möglichkeiten für die Riester Rente gibt es auch erhebliche Unterschiede bei den Gewinnmöglichkeiten. Daher ist eine große Auswahl an Angeboten wichtig. Nutzen Sie die Möglichkeit einer unabhängigen Beratung für die Riester Rente.

Staatliche Förderung der Altersvorsorge mit der Riester Rente

Die Riester Rente zählt zu den Möglichkeiten für eine staatliche Förderung der Altersvorsorge. Die Riester Rente wird auch FörderRente genannt. Die Riester Förderung kann zum einen in Riester Zulagen bestehen (Altersvorsorgezulage). Oder in der Möglichkeit im Rahmen der Steuer eine Riester Förderung zu erhalten (Sonderausgabenabzug gemäß § 10a EStG). Das Finanzamt prüft, was für einen Riester Sparer günstiger ist. Entweder die Riester Zulage oder der Sonderausgabenabzug.

Riester Rente Varianten

Es gibt nicht nur eine Riester Rente. Die Riester-Rente unterteilt sich in verschiedene Varianten bzw. Möglichkeiten. Kennen Sie die Unterschiede zwischen einem Riester-Banksparplan, einer Riester Rentenversicherung, einem Riester Fondssparplan, einer fondsgebundenen Riester Rentenversicherung, einem Riester Bausparvertrag und einem Riester Darlehen? Die Riester Förderung für das Eigenheim (über einen Riester Bausparvertrag, ein Riester Kombikredit oder ein Riester Baudarlehen) fällt in die Kategorie Wohn Riester-Produkte, die Wohn Riester Rente bzw. Eigenheimrente.

Vorteile der Riester Rente

Die Riester Rente ermöglicht es, Beiträge für eine private Rentenversicherung steuerfrei einzuzahlen. Und dies zu 100 % (im Gegensatz zur Rürup Rente/Basisrente). Riester Zulagen (sehen Sie bitte auch die Webseite mit Informationen bezüglich Riester Zulagen, Riester Rente Zulage) ermöglichen es unter Umständen anstatt der steuerlichen Förderung eine noch höhere staatliche Förderung für die Altersvorsorge zu erhalten. Bei Auszahlung der Riester Rente wird die Riester Rente mit dem dann gültigen persönlichen Steuersatz versteuert. Bis zur Versteuerung in der Rentenzeit kann die erhaltene Riester Zulage beziehungsweise der Steuervorteil Rendite erwirtschaften. Ist die Rendite entsprechend hoch und die Laufzeit bis zur Rentenauszahlung entsprechend lang, kann die Rendite auf die gesparte Steuer beziehungsweise auf die Riester Zulagen die Steuer in der Rentenzeit um weit mehr als 100 % übersteigen. Somit besteht die Möglichkeit, dass die erhaltenen Steuervorteile oder Riester Zulagen abzüglich der Steuer während der Rentenzeit unter dem Strich noch mehr als 100 % der ursprünglichen Riester Zulagen oder Riester Steuervorteile betragen. Vorausgesetzt, man wählt einen Riester Vertrag mit entsprechenden Renditen (Gewinnmöglichkeiten). Und die Laufzeit, in der die Rendite erwirtschaftet werden kann, ist entsprechend lang.

Wer kann Riester Zulagen erhalten?

Riesterrente Zulagen sind an bestimmte Voraussetzungen gebunden. Beispielsweise können nicht alle Personen Riester Zulagen erhalten. Unterschieden wird bei den Riester Zulagen zwischen unmittelbar Riester Zulagenberechtigte Personen und mittelbar Riester Zulagenberechtigte Personen.

Mittelbar Riester Zulagen berechtigte Personen

Mittelbar Riester Zulagenberechtigte Personen können unter gewissen Voraussetzungen einen abgeleiteten Riester Vertrag abschließen, in den mit Beginn vom Jahr 2012 mindestens 60 Euro pro Jahr eingezahlt werden muss für eine volle staatliche Riesterförderung. Wer zählt zu den mittelbar Riester Zulagen berechtigten Personen? Der Ehepartner von unmittelbar Riester Zulagen berechtigten Personen, sofern der Ehepartner selbst nicht für die Riester Zulagen unmittelbar Zulagenberechtigt ist (§ 79 Satz 2 EStG Einkommensteuergesetz). Voraussetzung für den Anspruch auf die Riester Zulage für den Ehepartner eines unmittelbar Riester Zulagen berechtigten ist die uneingeschränkte Steuerpflicht und dass der Ehepartner nicht von seinem Partner dauernd getrennt lebt. So wie selbstverständlich ein förderfähiger Riester Rentenvertrag.

Unmittelbar Riester Rente förderberechtigte Personen

Wer zählt zu den uneingeschränkt förderberechtigten Personen bei der Riester Rente? Zu den so genannten unmittelbar Riester förderberechtigten? Wer kann die staatliche Förderung für die Riester Rente uneingeschränkt; in vollem Umfang erhalten? Unmittelbar? Lesen Sie (Beispiele für) unmittelbar Riester förderberechtigte Personen, die die volle Riester Förderung (Riester Zulagen und eventuell weitere steuerliche Vorteile) erhalten können.

Wer kann (beispielsweise) keine Riester Zulagen erhalten? Keine Riester-Rente förderberechtigte Personen

Selbstständige, die nicht verpflichtet sind in die gesetzliche Rentenversicherungsbeiträge einzuzahlen.

Studenten, für die keine Rentenversicherungspflicht besteht

Altersrentner

Personen, die in Einrichtungen der berufsständigen Versorgung pflichtversichert sind. Das betrifft beispielsweise Architekten, Ärzte, Tierärzte oder Apotheker

Geringfügig beschäftigte Personen, die versicherungsfrei sind. Wenn der Beitrag vom Arbeitgeber zu der gesetzlichen Rentenversicherung nicht durch eigene Rentenbeiträge aufgestockt wird

Personen, die aufgrund einer nur teilweise verminderten Erwerbsfähigkeit eine Rente beziehen. Wenn sie keine Arbeit ausüben, bei der Beiträge für die gesetzliche Rentenversicherung abgeführt werden müssen.

Riester-Rente: Pfändung möglich? Pfändungssicher?

Eine Riester-Rente ist unter Umständen gesetzlich vor einer Pfändung geschützt. Pfändungssicher ist das Vermögen einer Riester-Rente jedoch nicht automatisch. Unter Umständen kann das Vermögen in einem Riester Sparplan (Riester Konto) auch gepfändet werden. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, damit das Vermögen einer Riester-Rente vor einer Pfändung geschützt ist, pfändungssicher ist? Lesen Sie bitte die Informationen, wann eine Riester-Rente gepfändet werden kann. Und welche Voraussetzungen eine Riester-Rente vor einer Pfändung schützen.

Riester Rente Änderungen 2012, 2014

2014 gab es bei der Riester Rente gleich mehrere Änderungen. Genauer gesagt bei der Wohn Riester-Rente.

Mit Beginn vom Jahr 2012 muss ein Sparplan für die Riester-Rente mindestens bis zum 62. Lebensjahr laufen (62. Geburtstag = vollendetes 62. Lebensjahr). Um die volle staatliche Förderung (Riester Zulagen und eventuell zusätzliche steuerliche staatliche Förderung) erhalten zu können.

Riester Rente Änderungen 2012 Mindestbeiträge.: welche Mindestbeiträge müssen mit Beginn vom Jahr 2012 von allen Riester Sparern in einen Riester Sparplan gezahlt werden? Also auch von mittelbar (nicht direkt) Riester Zulagenberechtigten? Was ist die Kulanzregelung für das Jahr 2012 um Rückforderungen von Riester Zulagen rückgängig machen zu können? Durch Nachzahlungen von Beiträgen in den Riestervertrag im Jahr 2012.

Sparen Sie Geld bei der Altersvorsorge. Lesen Sie: Sparen Sie Geld bei der Altersvorsorge

Weitere Altersvorsorge-Info

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke.

Google Anzeigen: