Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Google Anzeige:

Beratung für bis zu mehr als 500 Produktpartner

Sie können eine Beratung und Vermittlung von bis zu mehr als 500 Anbieter erhalten (Banken, Versicherungen, Fondsgesellschaften etc.).

Vorteil zu einer Beratung bei einer Bank oder Versicherungsgesellschaft

Was meinen Sie? Wenn ein fest angestellter Mitarbeiter von einem Finanzanbieter (einer Bank, Versicherung, Bausparkasse, Fondsgesellschaft…) eine Beratung für die Altersvorsorge durchführt. Welche Finanzprodukte werden dann in der Regel vorrangig oder ausschließlich empfohlen? Möglicherweise muss ein fest angestellter Mitarbeiter von einer Versicherungsgesellschaft oder Bank ganz bestimmte Produkte empfehlen. Oder kennen Sie einen fest angestellten Mitarbeiter einer Versicherungsgesellschaft, der Versicherungen einer anderen Versicherungsgesellschaft empfiehlt? Schließlich wird der Mitarbeiter dafür bezahlt, eigene Versicherungsprodukte zu verkaufen. Die Nachteile von einer Finanzberatung durch einen fest angestellten Mitarbeiter einer Versicherung, Bank, Bausparkasse oder Fondsgesellschaft sind also relativ leicht zu durchschauen. Schwieriger wird es bei freien Finanzberatern. Denn…

Viele Berater sind nicht wirklich frei und unabhängig

Es gibt in Deutschland Tausende nicht fest angestellte, also freie Finanzberater, die aber in Wirklichkeit nicht vollständig unabhängig sind. Weil ein Anbieter (Versicherung…) an der Vertriebsorganisation dieser Finanzberater finanziell stark beteiligt ist. Was meinen Sie: wenn ein Anbieter (eine Bank, Versicherungsgesellschaft…) am Finanzunternehmen von einem Finanzberater finanziell beteiligt ist, welchen Einfluss versucht dieser Anbieter dann in Bezug auf die empfohlenen Finanzprodukte zu nehmen? Ein Anbieter beteiligt sich an einem Finanzunternehmen von einem Finanzberater natürlich aus ganz bestimmten Gründen. Und jeder Anbieter, der sich an einer Unternehmung von einem Finanzberater beteiligt, wünscht sich, dass dieses Finanzberatungsunternehmen die Produkte des jeweiligen Anbieters empfiehlt. Je größer nun die finanzielle Beteiligung ausfällt, umso größeren Einfluss kann ein Finanzanbieter auf die Empfehlungen nehmen. Bei einer Beteiligung von mehr als 50 % kann ein Anbieter sogar die weit gehende Kontrolle über das Unternehmen von einem Finanzberater übernehmen. Daher ist eine vollständige Unabhängigkeit von allen Anbietern also sehr wichtig!

Manche Abhängigkeiten sind leicht zu durchschauen

Die Gesetzgebung in Deutschland verlangt von einem freien Versicherungsvermittler, der die Voraussetzung für die Eintragung in dem offiziellen Vermittlerregister erfüllt (siehe Impressum), dass direkte oder indirekte Beteiligungen einer Versicherungsgesellschaft von mehr als 10 % an den Stimmrechten oder am Kapital vom Versicherungsmakler offen gelegt werden müssen. Oder auch umgekehrt, wenn der Versicherungsmakler eine direkte oder indirekte Beteiligung von mehr als 10 % an den Stimmrechten oder am Kapital einer Versicherungsgesellschaft besitzt. Kunden, die bei einem solchen freien Versicherungsvermittler eine Beratung durchführen lassen möchten, sollen dadurch in die Lage versetzt werden, eine solche große Abhängigkeit von einer Versicherungsgesellschaft erkennen zu können. Auch wenn der Versicherungsvermittler an eine einzige Versicherungsgesellschaft gebunden ist muss dies offen gelegt werden.

Viele Abhängigkeiten sind nicht leicht zu durchschauen

Es ist jedoch kein Gesetz bekannt, das vorschreibt, Beteiligungen offen zu legen, wenn ein anderer Anbieter (eine Bank, Fondsgesellschaft, Bausparkasse…) eine Beteiligung hat. Oder eine Versicherungsgesellschaft einen Anteil von weniger als 10 % hat. Aber was meinen Sie? Ist eine Beteiligung einer Versicherungsgesellschaft bis zu 10 % in Bezug auf die Einflussnahme bei Empfehlungen wirklich völlig harmlos? Oder eine Beteiligung in unbestimmter Höhe von anderen Anbietern? Wie beispielsweise eine Bank? Wenn ein Anbieter eine Beteiligung an einem Finanzberatungsunternehmen hat wird möglicherweise Einfluss auf die Empfehlungen genommen. Dies sollte nicht ausgeschlossen werden. Vielleicht wird dann etwas empfohlen, was ein wirklich unabhängiger Berater nicht empfehlen würde.

Eine unabhängige Beratung kann viele Beiträge sparen

Durch eine wirklich unabhängige Beratung für die Altersvorsorge kann man möglicherweise viele Beiträge sparen. Es ist also gut, wenn Sie einen freien Finanzberater (bzw. Altersvorsorgeberater, Versicherungsvermittler, Versicherungsmakler) finden, der von sich aus alle Beteiligungen von irgendwelchen Anbietern vollständig offen legt. Denn es kann ein großer Vorteil sein, wenn ein Finanzberater bzw. Altersvorsorgeberater vollständig unabhängig und frei unter zahlreichen Anbietern (Banken, Versicherungen, Fondsgesellschaften, Bausparkassen…) auswählen kann. Je mehr Anbieter für eine Empfehlung zur Auswahl stehen, umso besser.

Vollständige Unabhängigkeit von allen Anbietern: kein Anbieter hat eine Beteiligung!

Kein Anbieter (keine Bank, Versicherungsgesellschaft, Fondsgesellschaft, Bausparkasse oder anderer Anbieter von Finanzprodukten) hat eine finanzielle Beteiligung am Finanzberatungsunternehmen vom Anbieter dieser Webseite. Dadurch kann auch kein Anbieter vorschreiben welche Finanzprodukte im Rahmen von einer Beratung empfohlen werden. Stattdessen können Empfehlungen vollständig frei und unabhängig unter zahlreichen Anbietern (Banken, Versicherungen, Fondsgesellschaften, Bausparkassen…) ausgewählt werden.

Seiten-Beschreibung: Unabhängige Finanzberatung, Altersvorsorge Beratung ist für Kunden sehr wichtig. Doch noch nicht einmal jeder freie Finanzberater ist wirklich unabhängig. Abhängigkeiten sind teils nicht ohne weiteres erkennbar. Hat der Eigentümer der Webseite Deutsche-Altersvorsorgeberatung.de eine vollständige Unabhängigkeit von allen Anbietern? | Schlüsselwörter: Unabhängige Finanzberatung, unabhängige Altersvorsorge Beratung, unabhängiger Altersvorsorgeberater, unabhängiger Finanzberater, freier und unabhängiger Altersvorsorge Berater, unabhängiger Versicherungsmakler, unabhängige Beratung für die Altersvorsorge, unabhängiger Versicherungsvermittler, unabhängige Versicherungsvermittlung | Eventuell passende Suchbegriffe: Wo finde ich eine Altersvorsorge Beratung, die eine wirklich vollständige Unabhängigkeit von allen Banken, Versicherungen, Bausparkassen, Fondsgesellschaften oder sonstigen Anbietern bietet? Welcher Finanzberater, Altersvorsorgeberater kann eine völlige Unabhängigkeit von allen Anbietern (Banken, Versicherungsgesellschaften, Fondsgesellschaften, Bausparkassen…) bieten? Wie wichtig ist unabhängige Finanzberatung, Altersvorsorgeberatung? Welche Vorteile kann eine unabhängige Finanzberatung, Beratung für die Altersvorsorge… beinhalten? Ist es für mich wichtig, bei meinem Finanzberater auf eine vollständige, uneingeschränkte Unabhängigkeit zu achten? Kann man Abhängigkeiten bei Finanzberatern automatisch erkennen? Welcher Altersvorsorge Berater, Finanzberater, Versicherungsmakler, Versicherungsberater, Versicherungsvermittler, Finanzvermittler bekommt seine Empfehlungen nicht von einem Anbieter vorgeschrieben? Ich suche einen Finanzberater, Altersvorsorgeberater, der unabhängige Empfehlungen geben kann. Wo finde ich unabhängige Empfehlungen für meine Altersvorsorge? Wie kann es sich auswirken, wenn man sich direkt bei einer Bank, Versicherung (Versicherungsgesellschaft), Bausparkasse, Fondsgesellschaften oder sonstigen Anbietern von Finanzprodukten beraten lässt? Oder bei nicht vollständig freien Finanzberatern?

Weitere Altersvorsorge-Info

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke.

Google Anzeigen: