Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Google Anzeige:

Union plant Altersvorsorge-Pflicht für Selbstständige

Dienstag, 12. Juli 2016

Die Union aus CDU und CSU plant für Selbstständige eine Altersvorsorgepflicht einzuführen. Peter Weiß, Sozialpolitiker bei der CDU, hat am 12. Juli 2016 einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung bestätigt.

Warum die Pflicht zur Altersvorsorge für Selbstständige kommen soll

Als Begründung für die Verpflichtung zur Altersvorsorge von Selbstständigen wurde eine wachsende Zahl von Empfängern für die Grundsicherung angeführt, die keine Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung haben. Die Versicherungspflicht zur Altersvorsorge von Selbstständigen soll Armut im Rentenalter vermeiden.

Wahlmöglichkeit bei der Altersvorsorge für Selbstständige

Nach den Worten vom CDU Sozialpolitiker Peter Weiß soll für Selbstständige eine Auswahl zwischen verschiedenen Altersvorsorgemöglichkeiten geschaffen werden. Zur Auswahl sollen Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung oder eine armutsfeste private Altersvorsorge stehen. Bei der Möglichkeit für eine private Altersvorsorge für Selbstständige wäre beispielsweise eine Lebensversicherung oder Ähnliches möglich.

Die heute von vielen genutzte staatlich geförderte Rürup Rente kann als Form der Lebensversicherung bzw. Rentenversicherung abgeschlossen werden.

Unterstützen andere Parteien die Pflicht zur Altersvorsorge für Selbstständige?

Die Grünen wollen Selbstständige verpflichten in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen. Falls Selbstständige nicht bereits eine berufliche Altersvorsorge besitzen. Arbeitsministerin Andrea Nahles von der SPD hat schon einige Monate vorher angeregt, die gesetzliche Rentenversicherung für Kleinselbstständige zu öffnen.

Kommt die Altersvorsorge-Pflicht für Selbstständige? 2016 oder 2017?

Ob und wann die Verpflichtung für eine Altersvorsorge für Selbstständige in Deutschland eingeführt wird ist noch offen. CDU-Politiker Peter Weiß rechnet mit einer Versicherungspflicht für Selbstständige erst nach der Bundestagswahl im Jahr 2017.

Soll es Ausnahmen für die Altersvorsorgepflicht für Selbstständige geben?

Ausnahmen von der Verpflichtung zur Altersvorsorge für Selbstständige könnten für Künstler gelten. Voraussetzung für die Ausnahme für Künstler wäre eine anderweitige Absicherung. Im Grunde handelt es sich dabei aber eigentlich nicht um eine Ausnahme. Denn Künstler sind auch schon 2016 als Selbstständiger in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert.

Für welche Selbstständige, Gewerbetreibende, Unternehmer, Freiberufler besteht 2016 schon Pflicht zur Altersvorsorge?

Als Selbstständiger in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind auch 2016 schon verschiedene Selbstständige. Bzw. Gewerbetreibende, Unternehmer und Freiberufler. Dazu zählen (teils unter Umständen) Handwerker oder Hausgewerbetreibende, Lehrer bzw. Lehrkräfte und Beschäftigte in der Pflege, Erzieher, Hebammen, Seelotsen, Küstenschiffer, Publizisten und Personen, die überwiegend für einen Auftraggeber arbeiten.

Kritik zur Altersvorsorgepflicht für Selbstständige

Teilweise gab es auch Kritik für die Pflicht zur Altersvorsorge für Selbstständige. Solo-Selbstständige würden oft beklagen, dass sie sich aufgrund geringer Einnahmen keine Altersvorsorge leisten können. CDU-Politiker Peter Weiß äußerte die Vorstellung für Sonderregelungen. Für Selbstständige mit geringen Einnahmen seien reduzierte Pflichtbeiträge zur Altersvorsorge möglich. Existenzgründer könnten in den ersten Jahren der Selbstständigkeit von der Versicherungspflicht zur Altersvorsorge befreit werden.

Quellen oder weitere Informationen zur Altersvorsorge Pflicht für Selbstständige

12.7.2016 handelsblatt.com: http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/unionsplaene-altersvorsorge-pflicht-fuer-selbststaendige/13865098.html

12.7.2016 Welt.de: http://www.welt.de/wirtschaft/article156971926/Union-will-Selbststaendige-zur-Altersvorsorge-zwingen.html

12.7.2016 n-tv.de: http://www.n-tv.de/politik/Union-will-Altersvorsorge-fuer-Selbststaendige-article18175331.html

21.7.2016 deutsche-Rentenversicherung.de

Deutsche-Altersvorsorgeberatung.de/altersvorsorge-pflicht-selbststaendige.html: Union plant Altersvorsorge Pflicht für alle Selbstständigen, Gewerbetreibende, Unternehmer, Freiberufler. Altersvorsorge, Pflicht Altersvorsorge, Altersvorsorge Pflicht, Altersvorsorge Selbstständige, Pflicht zur Altersvorsorge, Altersvorsorge für Selbstständige, Altersvorsorge Unternehmer, Altersvorsorge Handwerker, Altersvorsorge Künstler, Altersvorsorge Gewerbetreibende, Künstler, Gewerbetreibende Pflicht Altersvorsorge, Freiberufler Altersvorsorge Pflicht. Politiker planen Altersvorsorge Pflicht für Selbstständige, Gewerbetreibende, Unternehmer, Freiberufler. Wann kommt (eventuell) die Altersvorsorge Pflicht für Selbstständige? Welche Ausnahmen und Sonderregelungen könnte es geben? Auch 2016 unterliegen gewisse Selbstständige schon einer Pflicht zur Altersvorsorge bzw. einer Pflichtversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung

Weitere Altersvorsorge-Info

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke.

Google Anzeigen: