Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Google Anzeige:

Mehr Altersarmut für jüngere Frauen?

Für 41 % der Frauen in Westdeutschland und 41 % der Frauen in Ostdeutschland, die zwischen 1962 und 1966 geboren worden sind, ist, gemäß einer Studie der Wissenschaftlerin Barbara Riedmüller und Ulrike Schmalreck von der Freien Universität Berlin, eine Rente noch unterhalb der Grundsicherung von ca. 680 € zu erwarten. Dies könnte den einen oder anderen überraschen, weil die so genannte Babyboomergeneration im Vergleich zu Frauen früherer Jahrgänge eine stärkere Erwerbstätigkeit erreichte.

Warum mehr Altersarmut im Vergleich zu älteren Frauen

Die Forscherinnen Barbara Riedmüller und Ulrike Schmalreck haben die Babyboomer-Generation in einem Vergleich Frauen gegenübergestellt, die zwischen 1947 und 1951 geboren wurden. In diesem Vergleich haben die jüngeren Frauen weniger lange Auszeiten für die Kindererziehung genommen. Und die jüngeren Frauen haben auch öfter eine Erwerbstätigkeit ausgeübt. Demzufolge könnte man meinen, dass die gesetzliche Rente von den jüngeren Frauen später höher sein würde. Warum also eine höhere Altersarmut bei den im Vergleich jüngeren Frauen?

Gründe für mehr Altersarmut bei den im Vergleich jüngeren Frauen

Als ein Grund für mehr Altersarmut bei den im Vergleich untersuchten jüngeren Frauen wurde genannt, dass die jüngeren Frauen Teilzeit am Arbeitsmarkt aktiv sind. Als ein weiterer Grund für die höhere Altersarmut soll gemäß den Forscherinnen darin begründet sein, dass die ältere Generation Frauen im Vergleich zu den jüngeren Frauen öfter über den Ehemann abgesichert ist. Bei den jüngeren Frauen würde die Rente vom Ehemann geringer ausfallen. Des weiteren dürften die im Vergleich untersuchten jüngeren Frauen öfter alleinstehend bzw. Single sein. Weil die Scheidungsrate zum einen steigt und zum anderen die Zahl der Ehen sinkt.

Seiten-Beschreibung: Vergleich, Studie von Forscherinnen über Altersarmut bei Babyboomer-Frauen: Mehr Altersarmut, warum? | Titel: Mehr Altersarmut für Babyboomer-Frauen | Worum geht es? Altersarmut, Babyboomer Frauen, Babyboomer-Generation, Babyboomer-Frauen, Babyboomer Altersarmut, Gründe Altersarmut, Babyboomer Frauen Vergleich, Babyboomerinnen Altersarmut, mehr Altersarmut. Warum mehr Altersarmut bei Babyboomer Frauen? Gründe für mehr Altersarmut gemäß einer Studie in der Babyboomer-Generation.

Stand und Quelle: 25.1.2011, http://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/article13832421/Babyboomer-Frauen-riskieren-Altersarmut.html

Sparen Sie Geld, durch eine gute Auswahl der Altersvorsorge. Lesen Sie diese Broschüre:Sparen Sie durch eine gute Auswahl der Altersvorsorge!

Wünschen Sie unabhängige Beratung und Empfehlung für Ihre Finanzen und Altersvorsorge durch einen unabhängigen Finanzberater, Altersvorsorgeberater?

Sicherheit von Altersvorsorge, Lebensversicherung, Rentenversicherung, Riester-Rente, Rürup Rente durch gute Auswahl erhöhen

Altersvorsorge Beratung für Freiberufler, freie Berufe: auch Riester Rente, Rürup Rente Beratung für Freiberufler

Betriebliche Altersvorsorge bAV: trotz guter staatlicher Förderung kann die Rendite, der Gewinn, die Zinsen enttäuschen

Rürup Rente, Basisrente: staatliche Förderung bei Wohnsitz im Ausland?

Höhere Rente, verbesserte Rentenzahlungen durch Änderungen im Oktober 2013. Kann eine Rente im Ausland gekürzt werden?

Bröckelt die gesetzliche Altersvorsorge (gesetzliche Rente, Pension): wächst die Rentenlücke?

Gesetzliche Rente: bringt die gesetzliche Rente, die gesetzliche Rentenversicherung, eine negative Rendite (Verlust) oder Zinsen?

Kapital Lebensversicherung vor 2005: Steuer auf die Auszahlung oder Steuerfreiheit?

Unisex Tarife: was ist ein Unisex Tarif?

Wie wichtig ist ein finanzstarker Anbieter bei der Altersvorsorge und bei Geldanlagen?

Deutsche-Altersvorsorgeberatung.de: Verlinkungen zu fremden Webseiten

Folgend Anzeigen (keine ! Verlinkung von Deutsche-Altersvorsorgeberatung.de):

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen. Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke. Außer das Bild vom Altersvorsorgeberater Uwe Michael Tschischka: Altersvorsorge Berater Uwe Michael Tschischka